Historie

05. Oktober 1836
Der Autor und Leihbuchhändler Wilhelm Wenzel Klambt gibt im schlesischen Neurode zum erste Mal die Wochenzeitung "Der Hausfreund" heraus, die bis zum 28. März 1837 erscheint.
1836
30. März 1843
Im zweiten Versuch gibt Klambt die Wochenzeitschrift "Der Hausfreund" heraus und gründet eine eigene Druckerei. Dieser Tag gilt bis heute als Gründungsdatum des Verlages.
1843
1882
Wilhelm Wenzel Klambt verkauft den Verlag des Hausfreundes an seinen Schwiegersohn Georg Rose, der die Wochenzeitschrift auf Erfolgskurs bringt. In den achtziger Jahren entwickelt sich das Blatt zum beliebtesten politischen Wochenblatt Schlesiens.
1882
1894
Der Klambt-Verlag beginnt die Abonnenten des "Hausfreund" zu versichern. Hieraus entwickelt sich später das Versicherungsgeschäft und die Zusammenarbeit mit der "Nürnberger Versicherungsgruppe".
1894
1906
Aus dem kleinen schlesischen "Provinzblatt" ist die meist verbreiteste politische Wochenzeitung Deutschlands geworden. Der Verlag gründet Zweigstellen in Hamm/ Westfalen und Speyer am Rhein.
1906
1944
"Der Hausfreund" muss auf Befehl der Reichspressekammer eingestellt werden.
1944
1945
Wenige Tage vor dem Einmarsch sowjetischer Truppen in Neurode flüchtet die Verleger Familie Rose in den Westen. Danach beginnt in der Dom- und Kaiserstadt Speyer der Neuaufbau der Firma.
1945
6. November 1948
Die erste Nachkriegsausgabe des " Hausfreund für Stadt und Land" erscheint und entwickelt sich im Laufe der Jahre vom politischen Wochenblatt zu einer Zeitschrift für die ganze Familie.
1948
1949
Die heute unter dem Titel "Frau mit Herz" bekannt Zeitschrift "Sonne ins Heim" wird gegründet.
1949
1958
Der Klambt-Verlag kauft den Titel "7Tage", eine florierende Unterhaltungszeitschrift.
1958
1966
"Der Hausfreund" wird mit "7Tage" zusammengelegt und entwickelt sich unter diesem Namen zur bunten Illustrierten, einem Vorreiter der Regenbogenpresse. Hiermit wird der Grundstein für die Erfolgsgeschichte der Klambt-Verlagsgruppe gelegt.
1966
1989
Klambt engagiert sich im privaten Rundfunk mit einer Beteiligung am Radio 4 in Rheinland-Pfalz. Hieraus werden später Beteiligungen bei RPR und Radio Regenbogen.
1989
1990
Deutschland wird wiedervereinigt. Die Gruppe liefert die Zeitschriften wieder in Ostdeutschland aus und beteiligt sich an neuen Pressegrossovertrieben.
1990
1998
In den vergangenen Jahren wurden erfolgreich neue Objekte auf dem deutschen Zeitschriftenmarkt eingeführt, darunter "Die neue Frau", "Welt der Frau", "Woche der Frau" und "Lea". Hinzu kommen dutzende Publikationen die von "Astro" bis "Volksmusik" viele Interessensgebiete abdecken. Neben Tochterfirmen, wie dem "Sonnenverlag", der "Klambt-Druck GmbH", einer Druckvorstufe Service-Firma und der "Klambt u. Endres OHG", einer Generalagentur der "Nürnberger Versicherungen", unterhält die Verlagsgruppe über die Tochterfirmen Klambt-Medien und Klambt Presse Beteiligungen an Radiosendern und Grossovertrieben.
1998
2002
Seit 2002 publiziert die Verlagsgruppe Klambt auch Magazine für das europäische Ausland darunter Frankreich, Italien, Spanien, Rumänien und Serbien.
2002
2003
Am 03. Juli 2003 wurde durch einen Umwandlungsbeschluss die Sonnenverlag GmbH in die Rechtsform einer Kommanditgesellschaft umgewandelt. Die Eintragung erfolgte am 11. September 2003 beim Handelsregister des Amtsgerichts Baden-Baden unter der Nummer HRA 1406. Die Firmierung lautet ab sofort Sonnenverlag GmbH & Co. KG.
2003
21. April 2004
Am 21. April 2004 erscheint zum ersten Mal die wöchentliche Frauenzeitschrift "Freizeitwoche" aus dem Freizeitwoche-Verlag, an dem die Verlagsgruppe zu 20% beteiligt ist.
2004
Juni 2005
Am 30. Juni 2005 erscheint die People-Zeitschrift "in - Das STAR-Magazin" zum ersten Mal.
2005
Oktober 2005
Die Verlagsgruppe Klambt bezieht am Standort Baden-Baden offiziell das Klambt-Medienzentrum.
2005
31. März 2007
Die Verlagsgruppe Klambt bringt am 31.März 2007 den neuen Titel "Woche aktuell" auf den Markt. Die Neueinführung kombiniert aktuelle People-Themen mit einem umfangreichen Servicebereich.
2007
06. Februar 2008
Am 06. Februar 2008 führt die Verlagsgruppe Klambt im Joint-Venture mit dem englischen Verlag Northern & Shell das People-Magazin OK! in den deutschen Markt ein. OK! erscheint in über 20 Ländern und ist mit über 34 Millionen Lesern im Monat das größte People-Magazin der Welt.
2008
06. Juni 2008
Ab dem 06. Juni 2008 ergänzt die monatlich erscheinende Frauenzeitschrift "Welt der Frau" das Segment der unterhaltenden Frauenzeitschriften. Mit Wirkung zum 03. Januar 2009 ändert sich die Erscheinungsweise von "Welt der Frau" in 14-täglich.
2008
02. März 2009
Am 02. März 2009 ändert sich die Firmierung von Klambt von Verlagsgruppe in Mediengruppe. Damit trägt die Unternehmensgruppe der zu nehmenden Internationalisierung, dem Einstieg in neue mediale Geschäftsfelder sowie der Konvergenz der einzelnen Verlagsbereiche und Aktivitäten Rechnung.
2009
14. März 2009
Am 14. Mai 2009 vergibt die Mediengruppe Klambt erstmals den OK! Style Award im Rahmen einer glamourösen Preisverleihung in der britischen Botschaft Berlin. Geehrt wurden innovative und stylische Produktneuheiten des Konsumgütermarktes.
2009
7. Januar 2007
Die Mediengruppe KLAMBT wird am 11. Februar 2010 die deutsche Ausgabe des internationalen wöchentlichen Frauen-Magazins GRAZIA auf den Markt bringen. Ein entsprechender Lizenzvertrag mit dem Mailänder Verlag Mondadori wurde von beiden Parteien unterzeichnet. GRAZIA profiliert sich international durch die einzigartige Verbindung aus opulenter Mode-Inszenierung und intelligentem News-Journalismus.
2007
16. Juni 2011
Die Mediengruppe KLAMBT wird im Herbst 2011 als Lizenznehmer vom New Yorker Medienhaus Martha Stewart Living Omnimedia (MSLO) das Premium-Magazin MARTHA STEWART LIVING im deutschsprachigen Raum
2011
24. August 2011
Die Mediengruppe KLAMBT startet heute „My Social Petwork“ - das soziale Netzwerk für Tiere, das sich gezielt an die „Generation Facebook“ unter den Tierhaltern* richtet. Auf www.mysocialpetwork.com können sich ab sofort alle Haustiere – mithilfe ihrer menschlichen Halter – ein eigenes Profil anlegen, sich miteinander anfreunden, Nachrichten verschicken, Bilder hochladen und vieles mehr.
2011
18. Juli 2012
Die Mediengruppe KLAMBT hat über ihre Tochtergesellschaft Klambt-Medien GmbH ihre Anteile an den privaten Rundfunkgesellschaften in Rheinland-Pfalz erweitert. Neben den Beteiligungen in Rheinland-Pfalz ist die Mediengruppe KLAMBT auch in Baden-Württemberg an Radio Regenbogen, Mannheim, beteiligt.
2012
15. August 2012
Die Mediengruppe KLAMBT lanciert die deutsche Ausgabe des internationalen Premium-Magazins Flair – als erste Zeitschrift für Fashion & Home im Luxus-Segment. Lizenzgeber ist der Mailänder Verlag Mondadori, mit dem bereits ein Lizenzvertrag für das wöchentliche Fashion-Magazin GRAZIA besteht.
2012
8. Februar 2013
Ab dem 1. März wird die Mediengruppe Klambt die seit 5 Jahren bestehende Zeitschrift "Liebes Land" verlegen. Klambt übernimmt eine Lizenz vom Hannes Scholten Verlag, der zu 100% zum Paul Parey Verlag gehört.
2013
22. Februar 2013
OK! Daily erscheint montags bis freitags als E-Paper! Heute, um 7.00 Uhr erschien die erste Ausgabe des täglichen People-Magazins OK!-Daily als E-Paper, das zunächst kostenlos für das iPad im Apple-Store verfügbar ist.
2013
21. März 2013
Am 21. März erscheint in der Mediengruppe KLAMBT erstmals die spirituelle Frauenzeitschrift Happy Way. Die Zeitschrift begleitet den zunehmenden Trend der Sinnsuche und spirituellen Verbindung von Körper und Geist. Verleger Kai Rose: „Happy Way greift die Suche nach inneren Werten und Harmonie auf und beweist, dass Spiritualität und Selbstfindung nicht nur in asiatischen Lehren, sondern auch in unseren heimischen Gefilden erlebt werden kann.“
2013
28. Februar 2014
Am 27. Februar veranstaltete die Mediengruppe KLAMBT in Baden-Baden den ersten KLAMBT EDITORIAL DAY für die Healthcare-Industrie und setzte so das erste Highlight in der Veranstaltungssaison für die OTC-Branche. Verleger Kai Rose hatte das Event komplett neu konzipiert und Führungskräfte aus der Pharmaindustrie in die Kurstadt eingeladen.
2014
30. April 2014
Die Mediengruppe KLAMBT übernimmt am 1. Mai 2014 die Programmzeitschriften FUNKUHR, Bild-Woche, SUPER TV, TV neu!, die zwei, TV piccolino, tv GENIE, myTV, TV 4x7 und tv 4 Wochen von der Essener FUNKE MEDIENGRUPPE. Diese zehn Zeitschriften werden zukünftig in der KLAMBT- Programmzeitschriften GmbH am Standort Baden-Baden produziert.
2014
01. Oktober 2014
Die Titel der Medienmanufaktur KLAMBT in Hamburg, Baden-Baden und Speyer produzieren jährlich rund 6000 Seiten Food-Journalismus – eine Kernkompetenz des Hauses, bei deren Vermarktung die Mediengruppe KLAMBT jetzt neue Wege beschreitet. Nun werden maßgeschneiderte Print- und Online-Kommunikationskonzepte aus dem Gesamtportfolio für die Lebensmittelindustrie angeboten.
2014
10. November 2014
Mit allen Marken und auf allen Kanälen ist die Medienmanufaktur KLAMBT auch im digitalen Vertrieb unterwegs. Die Leser werden durch alle relevanten Partner, Portale und App-Stores wie dem Apple Zeitungskiosk, Android bei Google play, per Amazon App für den Kindle Fire oder auch über PresseKatalog.de oder dem LESERSERVICE der Deutschen Post erreicht.
2014
27. März 2015
In Baden-Baden treffen sich Healthcare-Insider, um sich auszutauschen und spannende Fachvorträge zu hören. Außerdem gewährten die Chefredakteure Einblick in die Themenfindung und Entstehung der 5.000 Seiten Gesundheitsredaktion, die pro Woche bei den Klambt-Titeln erscheinen. Das Interesse der ca. 10 Millionen Leserinnen und Leser an Arzneimitteln, medizinischen Zusammenhänge und Therapien ist ungebrochen und ein Grundpfeiler der redaktionellen Architektur.
2015
7. Mai 2015
Mit „tv4plus1“ startet die Mediengruppe KLAMBT, nach dem Erwerb von zehn Programmzeitschriften 2015, die zweite Stufe ihres Engagements im TV-Zeitschriftenmarkt. „tv4plus1“ bietet, zusätzlich zum Angebot der traditionellen vierwöchentlichen Programmzeitschriften, eine aktualisierte Bonuswoche und ist damit umfangreicher und zugleich aktueller als der Wettbewerb.
2015
2. November 2015
INSENIO ist ein auf Inkontinenzprodukte für Erwachsene und Jugendliche spezialisierter Onlineshop. Lars Joachim Rose, Verleger Mediengruppe KLAMBT: „Mit der Beteiligung an INSENIO bauen wir unser digitales Portfolio strategisch weiter aus und investieren in ein eCommerce-Unternehmen im stark wachsenden Healthcare-Markt.“
2015
myPG
30. März 2016
Die myPG Redaktion gibt dem riesigen Angebot des Netzes einen qualitativen Filter und eine redaktionelle Struktur: Die Rubrik „Highlights“ liefert die „Must-Sees“ des Tages und in knapp 20 Themen-Kategorien werden die besten Videos dieser Bereiche aufgeführt und rezensiert. Der besondere Clou: über einen integrierten Player werden die Videos aller relevanten Plattformen gestreamt.So bietet myPG die besten Videos in nur einer App.
2016