Pressemeldungen

 
 

Meldung

Hamburg, 9. Februar 2011

GRAZIA mit neuer Führungsstruktur: Erweiterter Aufgabenbereich für Klaus Dahm

Der Verleger der Mediengruppe KLAMBT, Lars Joachim Rose, hat den bisherigen Chefredakteur der wöchentlichen Fashion-Zeitschrift GRAZIA mit Wirkung zum 1.3. 2011 zum Editorial Director von GRAZIA ernannt. Zusätzlich zu dieser Aufgabe wird Klaus Dahm, der sowohl die wöchentliche People-Zeitschrift OK! als auch GRAZIA für den deutschen Markt entwickelt und erfolgreich eingeführt hat, innerhalb der Mediengruppe KLAMBT neue Zeitschriftenkonzepte für den in- und ausländischen Markt entwickeln. Chefredakteurin von GRAZIA wird Claudia ten Hoevel, bisher Stellvertreterin, die an der Seite von Klaus Dahm bereits an der Entwicklung und Einführung von GRAZIA maßgeblich mitgewirkt hat.

Verleger Lars Joachim Rose: „Nachdem es Klaus Dahm gelungen ist, GRAZIA innerhalb nur eines Jahres als Premium-Produkt sehr erfolgreich im deutschen Markt zu positionieren, habe ich ihn gebeten, für das dynamisch wachsende Portfolio unserer Gruppe neue hochwertige Zeitschriften für den in- und ausländischen Markt zu entwickeln. Als Editorial Director wird Klaus Dahm die konzeptionelle Steuerung des Titels verantworten sowie die journalistische Präsenz der deutschen GRAZIA im internationalen Fashion- und Beauty-Markt stärken.
Ich freue mich, Claudia ten Hoevel, die ich als leidenschaftliche Journalistin kennen gelernt habe und bereits im vergangenen Jahr als Mitglied der Chefredaktion ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten bewiesen hat, zur Chefredakteurin von GRAZIA zu berufen“.

 

 

Downloads Zeitschriften

GRAZIA
OK! Magazin
IN
Lea
Welt der Frau
Frau mit Herz
7 TAGE
DIE NEUE FRAU
WOCHE der FRAU
Heim und Welt
Stars und Melodien
Rezepte mit Pfiff
FREIZEIT WOCHE
 
 

Presse Kontakt

Jan Magatzki

Leitung PR & Kommunikation

E-Mail: jan.magatzki@klambt.de