Pressemeldungen

 
 

Meldung

Baden-Baden/Speyer, 14.09.2007

KLAMBT erschließt neues Geschäftsfeld mit der Entwicklung und Vermarktung eines Unternehmensportals

Motor Presse Stuttgart, Spotlight Verlag, Olympia-Verlag sowie Delius Klasing als Neukunden gewonnen

Zur Verbesserung des internen Informationsaustauschs und Prozessmanagements hat die Verlagsgruppe KLAMBT ein offenes Unternehmensportal auf Basis der Microsoft SharePoint-Technologien entwickelt. Unter dem Namen Firm-i-Net wurde in 2006 mit der professionellen Vermarktung dieser Portallösung begonnen. Insbesondere Verlagen kommt das offene und flexibel an neue Anforderungen anpassbare System zugute: das Leistungsspektrum von Firm-i-Net erstreckt sich von einer zentralen Mitarbeiter- und Urlaubsverwaltung, Zeit- und Projektzeiterfassung, Newssystem, Dokumentenmanagement bis hin zur Supportunterstützung sowie einer internen Auftragsverarbeitung. Die Module sind auf verlagsspezifische Anforderungen abgestimmt- ein Portal von einem Verlag für Verlage. Praxisorientiert, kundennah und bedienerfreundlich- eine Portallösung, die auf Akzeptanz seitens der Mitarbeiter stößt. „Die Flexibilität des Unternehmensportals zeigt sich darin, dass die Anforderungen und Ideen der Kunden stets umgesetzt werden können. Auf diese Weise werden die Module kontinuierlich weiterentwickelt und neue Module konzipiert, wovon alle Beteiligten profitieren“, so Markus Ilka, Fachbereichsleiter IT+Services der Verlagsgruppe KLAMBT.

Zu den Verlagskunden zählen unter anderen die Motor Presse Stuttgart, der Spotlight Verlag mit Sitz in München-Martinsried, der Delius Klasing Verlag in Bielefeld sowie der Olympia-Verlag in Nürnberg.

 

 

Downloads Zeitschriften

GRAZIA
OK! Magazin
IN
Lea
Welt der Frau
Frau mit Herz
7 TAGE
DIE NEUE FRAU
WOCHE der FRAU
Heim und Welt
Stars und Melodien
Rezepte mit Pfiff
FREIZEIT WOCHE
 
 

Presse Kontakt

Jan Magatzki

Leitung PR & Kommunikation

E-Mail: jan.magatzki@klambt.de